Spargelcremesuppe:
Leichte Low Carb Vorspeise

Leckere Spargelcremesuppe in Tasse.

Lust auf eine Vorspeise? Dann versuch‘ unsere leckere Spargelcremesuppe, die du mit Hilfe deines letzten Spargels kredenzen kannst! Damit machst du mit beim Trend „Clevere Resteverwertung in der Küche“!

Spargel ist reich an Vitamin A, Vitamin E, Kalium und Kalzium – außerdem hilft es deinem Körper beim Entwässern!

Die Suppe hat super-schlanke 74 Kalorien und nur 8 Gramm Kohlenhydrate pro Portion!

Guten Appetit!

Hinweis: Du kannst statt Spargelresten auch normalen Spargel oder Bruchspargel nehmen.

Tipp:

Weitere exklusive und leckere Low Carb Rezepte findest du in unseren eBooks:

Rezept drucken
Spargelcremesuppe
Spargelsuppe durch Resteverwertung.
Stimmen: 2
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 25 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Portionen
Nährwerte / Portion*
Kcal: 74kcal
Carbs: 8g
Fett: 4g
Protein: 2g
Vorbereitung 25 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Portionen
Nährwerte / Portion*
Kcal: 74kcal
Carbs: 8g
Fett: 4g
Protein: 2g
Stimmen: 2
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Zubereitung
  1. Koche die übrig gebliebenen Spargelschalen aus, somit entsteht das sogenannte Spargelwasser. Hierbei solltest du den Sud mindestens 20 Minuten köcheln lassen und danach die Schalen vom klaren Sud trennen, z.B. mit Hilfe eines feinen Siebs. Das Spargelwasser kann auch bereits einen Tag zuvor vorbereitet werden.
  2. Schmelze in einem Topf die Butter und rühre das Mehl ein.
  3. Füge nun unter Rühren das Spargelwasser dazu und lass es aufkochen. Anfangs fleißig rühren! Danach die Hitze herunterregulieren und für weitere 15 Minuten köcheln.
  4. Optional: Wer eine Spargel-Einlage in der Suppe mag, sollte nach dem Aufkochen des Spargelwassers nun den klein geschnittenen Spargel hinzufügen, um ihn weich werden zu lassen.
  5. Abschließend gib einen Schuss Sahne dazu und schmecke die Suppe mit Salz und Pfeffer ab. Gib das Salz portionsweise hinzu!
* = Nährwerte ohne Gewähr, Quelle: fatsecret.com Rezept von lowcarbdiaet.org

Schreibe einen Kommentar

Kennst du schon unsere Low Carb Ebooks?