Möhrenspaghetti mit Bolognesesoße
Low Carb Spaghetti

Möhrenspaghetti Bolognese

Wir haben euch schon den Klassiker in der Low Carb Ernährung gezeigt, die Zucchini Nudeln mit Bolognese! Hier kommt eine einfach und leckere Alternative, die ihr ausprobieren müsst: Unsere Möhrenspaghetti mit Bolognesesoße!

Im Gegensatz zu herkömmlichen Spaghettis besitzen Möhrenspaghettis viel weniger Kalorien und kaum Kohlenhydrate!

Möhren sind wirkliche Gesundheits-Booster! An Vitaminen sind vor allem Vitamin C, B-Vitamine (B1, B2, B6) und Vitamin E in den Karotten enthalten. Auch sind Möhren mineralstoffreich: So sind Möhren reich an Kalium, Phosphor, Kalzium, Magnesium, Eisen und Zink.

Dieses vollwertige und schmackhafte Gericht besitzt nur 23 Gramm Carbs und bringt 582 Kalorien pro Portion auf den Teller (dabei ist schon 1 EL geriebener Parmesan pro Portion mit eingerechnet).

Guten Appetit!

Tipp:

Weitere exklusive und leckere Low Carb Rezepte findest du in unseren eBooks:

Rezept drucken
Möhrenspaghetti mit Bolognesesoße
Leckere Alternative zur klassischen Low Carb Variante mit Zucchini!
Stimmen: 4
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Portionen
Nährwerte / Portion*
Kcal: 582kcal
Carbs: 23g
Fett: 36g
Protein: 42g
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Portionen
Nährwerte / Portion*
Kcal: 582kcal
Carbs: 23g
Fett: 36g
Protein: 42g
Stimmen: 4
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Möhrenspaghetti
Bolognesesoße
Zubereitung
Möhrenspaghetti
  1. Die Möhren waschen, die Enden beidseitig abschneiden und mit einem Julienne- oder Spiralschneider in feine Stränge schneiden.
  2. In einen Topf Wasser erhitzen, salzen und die Spaghetti 2-3 Minuten bissfest garen. Abschließend das Wasser abgießen.
Bolognesesoße
  1. Zwiebel und Knoblauch hacken, Suppengrün fein würfeln und Cherrytomaten halbieren.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümelig anbraten.
  3. Danach die gehackte Zwiebel hinzugeben und glasig dünsten. Knoblauch kurz mitdünsten und mit den passierten Tomaten ablöschen.
  4. Mit italienischen Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten bei kleiner Hitze garen lassen.
  5. Die halbierten Cherrytomaten hinzufügen und 5 Minuten mitgaren lassen. Mit geriebenem Parmesan bestreuen und genießen.
* = Nährwerte ohne Gewähr, Quelle: fatsecret.com Rezept von lowcarbdiaet.org

Schreibe einen Kommentar

Kennst du schon unsere Low Carb Ebooks?