Miso-Lachs:
Lachs aus dem Backofen oder vom Grill

Low Carb Miso-Lachs Rezept.

Dieses Low Carb Gericht besteht aus einer Kombination aus Lachs und Blumenkohl. Lachs beinhaltet viele Omega-3-Fettsäuren. Blumenkohl ist eine wichtige Quelle an Folsäure. Folsäure wird auch Vitamin B9 genannt und ist ein wasserlösliches Vitamin.

Dieses Rezept besticht mit seinen wenigen Kalorien und ist trotzdem eine richtige Hauptmahlzeit, die lange satt macht. Dazu passt super unser Blumenkohlreis.

Eine Portion hat nur ketogene 9 Gramm Carbs und 389 Kalorien.

Tipp: Statt im Backofen kann der Lachs auch bei indirekter Hitze auf dem geschlossenen Grill zubereitet werden.

Guten Appetit!

Rezept drucken
Miso-Lachs
Leckerer Lachs im Asia-Style.
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Portionen
Nährwerte / Portion*
Kcal: 389kcal
Carbs: 9g
Fett: 26g
Protein: 29g
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Portionen
Nährwerte / Portion*
Kcal: 389kcal
Carbs: 9g
Fett: 26g
Protein: 29g
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Zubereitung
  1. Das Ingwerstück reiben und die Limette auspressen, die restlichen Zutaten miteinander zu einer Paste vermischen. Den Lachs in die Miso-Marinade für 10 Minuten einlegen.
  2. Den Lachs jeweils einzeln in Backpapier einschlagen, sodass keine Marinade hinauslaufen kann. Danach die Filets ca. 20 Minuten bei 160° lang im Backofen garen.
* = Nährwerte ohne Gewähr, Quelle: fatsecret.com Rezept von lowcarbdiaet.org

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

* Ich stimme zu