Low Carb Lasagne mit Zucchini

Low Carb Lasagne mit Zucchini kohlenhydratarm

Lust auf italienische Küche, aber keine Lust auf Carbs?

Unsere leckere Low Carb Lasagne mit Zucchini kommt im Gegensatz zur Original-Lasagne mit super wenig Carbs auf den Teller! Pro Portion gerade mal 23 Gramm Carbs.

Unsere köstliche Béchamelsoße macht die Lasagne super cremig.

Die Zucchini-Lasagneplatten können mit einem Sparschäler* oder noch einfacher mit einem Gemüsehobel* (so haben wir’s auch gemacht) hergestellt werden.

Guten Appetit!

Tipp:

Weitere exklusive und leckere Low Carb Rezepte findest du in unseren eBooks:

Rezept drucken
Low Carb Lasagne mit Zucchini
Bester Lasagnen-Geschmack mit wenig Carbs!
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Portionen
Nährwerte / Portion*
Kcal: 835kcal
Carbs: 23g
Fett: 64g
Protein: 45g
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Portionen
Nährwerte / Portion*
Kcal: 835kcal
Carbs: 23g
Fett: 64g
Protein: 45g
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Zucchini-Lasagneplatten
Tomatensoße
Béchamelsoße
Käsekruste
Zubereitung
Zucchini-Lasagneplatten
  1. Die Zucchini waschen, Enden abschneiden und mit einem Sparschäler oder Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln. Dann im Fett nacheinander von beiden Seiten in einer Pfanne leicht anbraten. Beiseite stellen.
Tomatensoße
  1. Im Olivenöl Rinderhack krümelig anbraten, salzen und die gehackte Zwiebel hinzugeben. Dann die Hitze etwas reduzieren und den in Scheiben geschnittenen Knoblauch mit anschwitzen. Tomatenmark hinzugeben und kurz rösten und unterrühren.
  2. Mit den passierten Tomaten ablöschen, pfeffern und 5-10 Minuten mit den Gewürzzweigen bei kleiner Hitze köcheln lassen. Danach die Gewürzzweige entnehmen.
Béchamel
  1. Die Butter bei mittlerer Hitze im Topf schmelzen.
  2. Mandelmehl und Weizenmehl mit dem Schneebesen einarbeiten.
  3. Anschließend die Milch und die Brühe langsam und unter Rühren hinzugeben. Den Schmand ebenfalls einrühren.
  4. Mit geriebener Muskatnuss und Salz abschmecken.
Lasagne schichten
  1. Den Boden einer Auflaufform mit einer Kelle Béchamelsoße füllen, dann abwechselnd Zucchini-Lasagneplatten, Tomatensoße und Béchmalsoße schichten.
  2. Auf die oberste Béchamelschicht Käse verteilen und in den mit 180° C vorgeheizten Ofen bei Heißluft 15 Minuten garen.
* = Nährwerte ohne Gewähr, Quelle: fatsecret.com Rezept von lowcarbdiaet.org

1 Gedanke zu “Low Carb Lasagne mit Zucchini”

  1. Hallo!

    Habe ja bereits eure Bechamel ausprobiert und sie hier verarbeitet… Was soll ich sagen: super lecker, mindestens so lecker wie die High Carb Variante… Und kein schlechtes Gewissen *grins*

    Viele Grüße
    Monika

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

* Ich stimme zu