Lachs-Wraps: Raffinierte Lachsröllchen

Low Carb Lachs-Wraps bzw. Wraps mit Lachs.

In diesem Rezept wollen wir euch unsere leckeren Lachs-Wraps als Alternative zu den klassischen Low Carb Wraps vorstellen!

Sie können entweder im ganzen gegessen oder in Scheiben geschnitten z.B. zu einem Picknick oder zur Arbeit mitgenommen werden. Auch auf Parties sind diese Snacks der Hit! Das Rezept ergibt 2 Wraps mit Lachs oder alternativ 20 geschnittene Wrap-Schnittchen.

Das Tolle ist: Als Low Carb Variante liefern sie gerade mal 9 Gramm Carbs pro Lachs Wrap bzw. pro 10 Schnittchen.

Guten Appetit!

Tipp:

Weitere exklusive und leckere Low Carb Rezepte findest du in unseren eBooks:

Rezept drucken
Lachs-Wraps
Leckere Low Carb Wraps mit Lachs.
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 2 Stunden
Portionen
Nährwerte / Portion*
Kcal: 372kcal
Carbs: 9g
Fett: 25g
Protein: 23g
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 2 Stunden
Portionen
Nährwerte / Portion*
Kcal: 372kcal
Carbs: 9g
Fett: 25g
Protein: 23g
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zubereitung
  1. Den Frischkäse mit der Sojasoße, Zitronensaft, Paprikapulver, einer Prise Salz und frisch gemahlenem Pfeffer vermengen und auf den Tortillas verteilen.
  2. Den Rucola auf der Creme verteilen.
  3. Die Frühlingszwiebel in feine Scheiben schneiden und auf der Creme verstreuen.
  4. Räucherlachs auf die Creme schichten. (Es reicht aus, wenn in der Mitte der Tortilla von Rand zu Rand eine Reihe an Lachsscheiben "ausgelegt" werden.)
  5. Cherrytomaten in dünne Scheiben schneiden und als oberste Schicht auflegen. Dann den Wrap von einer Seite feste aufrollen. In Frischhaltefolie mindestens 2 Stunden (oder über Nacht) kalt stellen. Dann im Ganzen oder in Scheiben geschnitten genießen!
* = Nährwerte ohne Gewähr, Quelle: fatsecret.com Rezept von lowcarbdiaet.org

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

* Ich stimme zu

Kennst du schon unsere Low Carb Ebooks?