Brokkoli asiatisch mariniert

Brokkoli asiatisch mariniert Low Carb

Brokkoli ist ein super gesundes Gemüse und liefert wichtiges Kalzium, Vitamin C, Magnesium und sekundäre Pflanzenstoffe wie Glucosinolate.

In Deutschland hat der Kohl von Juni bis November Saison, er ist aber dank südeuropäischer Importe auch ganzjährig in unseren Supermärkten zu haben.

Gelagert werden sollte Brokkoli im Kühlschrank, am besten maximal 2 Tage.

Dieser asiatisch marinierte Brokkoli ist eine super Beilage zu asiatischen Gerichten, z.B. zu unseren asiatischen Hühnchenspießen. Der Brokkoli liefert dabei pro Portion nur 14 Gramm Carbs und nur 129 Kalorien.

Guten Appetit!

Rezept drucken
Brokkoli asiatisch mariniert
Leichte Low Carb Beilage, die super zu asiatischen Gerichten passt.
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Menüart Beilagen
Küchenstil Asiatisch
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Portionen
Nährwerte / Portion*
Kcal: 129kcal
Carbs: 14g
Fett: 7g
Protein: 7g
Menüart Beilagen
Küchenstil Asiatisch
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Portionen
Nährwerte / Portion*
Kcal: 129kcal
Carbs: 14g
Fett: 7g
Protein: 7g
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Zubereitung
  1. Den Brokkoli waschen und in Röschen schneiden.
  2. Knoblauchzehe hacken, Ingwer schälen und ebenfalls hacken. Dann Knoblauch und Ingwer mit Sojasoße, Öl, Pfeffer und Chiliflocken vermengen.
  3. Brokkoli-Röschen mit der Soße vermengen und in eine ofenfeste Form geben und ca 20 Minuten bei 200 Grad im unteren Drittel des Ofens garen.
  4. Aus dem Ofen herausnehmen und Brokkoli mit Sesam garnieren.
* = Nährwerte ohne Gewähr, Quelle: fatsecret.com Rezept von lowcarbdiaet.org

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

* Ich stimme zu