Abnehmen mit Wasser: Warum Wasser so wichtig für deine Low Carb Diät ist

Warum du in deiner Low Carb Ernährung unbedingt auf deine Wasseraufnahme achten, was Wasser trinken mit Abnehmen zu tun hat und wieviel du trinken solltest erfährst du in diesem Artikel.

Abnehmen mit Wasser Low Carb Glas

Warum Wasser nicht nur bei Low Carb extrem wichtig ist

Wasser ist das „Elixier des Lebens“. Nicht zu unrecht wird es so bezeichnet, denn ohne Wasser ist kein Leben möglich. Ohne Wasser sähe die Erde aus wie andere tote Planeten: trocken und leblos.

Denn Wasser ist essenziell für den Stoffwechsel einer jeden Zelle, vom Einzeller bis zum Menschen.

Wichtige Funktionen von Wasser für den menschlichen Körper

Wasser hat verschiedene wichtige Funktionen für deinen Körper:

  • Regulation der Körpertemperatur: Der Körper nutzt das Wasser ähnlich wie eine Klimaanlage – wenn du an heißen Tagen besonders viel schwitzt verdunstet das Wasser und kühlt so den Körper herunter.
  • Nährstoff-Transport: Als wichtiger Bestandteil des Bluts wird das Blut dünnflüssig gehalten.  So kann dein Körper mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt werden.
  • Zellvolumen: Jede Zelle braucht Wasser, das in der Zellmatrix gespeichert ist. Die Zellen können so richtig arbeiten, sind prall und vital. Besonders viel Wasser speichert übrigens die Muskulatur  (75%), besonders wenig Knochen und Körperfett (25%).
  • Verdauung: Wasser unterstützt die Verdauung und regt so den Stoffwechsel an.
  • Zellstoffwechsel: Ohne Wasser funktioniert der Zellstoffwechsel nicht. Wichtige Prozesse wie die Atmungskette zur Energiegewinnung benötigen zwingend Wasser.

Abnehmen mit Wasser während einer Low Carb Diät

Neben den gerade genannten Funktionen hat Wasser 3 Eigenschaften, die wir uns während einer Low Carb Diät oder auch in einer langfristigen Low Carb Ernährung zu Nutze machen können:

  1. Wasser füllt den Magen und sättigt
  2. Wasser hat keine Kalorien
  3. Wasser verbrennt sogar Kalorien

Während die ersten beiden Punkte den meisten bekannt sein dürfte, ist der 3. Punkt besonders spannnend. Denn pro 1000 ml verbraucht der Körper 100 Kalorien. So kannst du deinen Kalorienverbrauch durch eine gesteigerte Flüssigkeitsaufnahme ohne anstrengendes Workout erhöhen. Abnehmen mit Wasser ist also möglich.

Wie viel Wasser solltest du zu dir nehmen?

Die durchschnittliche Empfehlung für die Flüssigkeitsaufnahme beträgt bei einem gesunden Erwachsenen 2,5 Liter. Dabei ist jedoch zu beachten, dass bereits durch die Nahrung ca. ein Liter Flüssigkeit pro Tag zugeführt wird. Damit würde es bereits ausreichen, wenn du nur 1,5 l durch Wasser trinken zu dir nimmst. Da jedoch durch vermehrtes Trinken der Kalorienverbrauch ohne große Anstrengung erhöht werden kann, empfehlen wir eine gesteigerte Trinkmenge: gesunde Personen sollten pro Tag zwei bis drei Liter Wasser trinken. Solltest du Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System haben, bespricht die Trinkmenge bitte mit deinem Arzt.

Es muss übrigens nicht immer Wasser sein – auch ungesüßte Getränke kannst du bedenkenlos trinken. Vermeiden solltest du jedoch Light-Getränke, da diese zu Heißhunger führen können.

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

* Ich stimme zu